Jobsuche in der Schweiz

Wenn du in die Schweiz auswandern möchtest, befindest du dich in guter Gesellschaft: 2020 lebten in der Schweiz gemäss Bundesamt für Statistik 309'500 deutsche Staatsangehörige.

In der Schweiz arbeiten. Die Schweiz bietet attraktive Karrieremöglichkeiten, z.B. in Bereichen wie der Gesundheitsbranche oder technische Branchen, wo Fachkräftemangel herrscht. Bei der Suche nach einer Arbeitsstelle gibt es verschiedene empfehlenswerte Stellenportale.
Auswandern Schweiz | Deine3a

Folge uns auf

Warum der Schweizer Arbeitsmarkt beliebt ist:

  • Der Lebensstandard in der Schweiz gehört weltweit zu den höchsten

  • Die Karrieremöglichkeiten, gerade für gut ausgebildete Auswanderer:innen, sind attraktiv. In vielen technischen Hochlohn-Branchen besteht ein Fachkräftemangel

  • Die Personenfreizügigkeit macht es für Auswanderer:innen aus Deutschland relativ einfach, hier eine Existenz aufzubauen

  • Die Lebenshaltungskosten sind im internationalen Vergleich hoch, doch das gilt auch für den Lohn: Der Medianlohn lag 2018 bei CHF 6'538. Je nach Kanton und Branche gibt es allerdings Unterschiede

  • Die Schweizer Arbeitswoche umfasst 42 Stunden (bei 100-Prozent-Arbeitspensum)

  • Der gesetzliche Ferienanspruch liegt bei 20 Tagen. Viele Arbeitgeber bieten 25 Ferientage an

  • Der Kündigungsschutz ist weniger stark ausgeprägt als in Deutschland und richtet sich meist nach den erbrachten Dienstjahren


Das Klischee der fleissigen Schweiz...

...ist in den meisten Fällen kein Klischee, sondern eine Tatsache. Das kleine Binnenland im Herzen Europas hat sich trotz geringer Grösse und Bevölkerung eine gute wirtschaftliche Ausgangslager erarbeitet.

Das hat nicht nur mit dem Bankensektor zu tun. In der Schweiz besteht ein hoher Anspruch an die eigenen Produkte und Dienstleistungen. Auch die Infrastrukturen werden mit Sorgfalt und Liebe zum Detail gepflegt.

Dementsprechend herrscht in der Schweiz eine hohe Arbeitsmoral und Einsatz wird verlangt – und glücklicherweise häufig auch gut belohnt. Die zunehmende Relevanz von Home-Office-Lösungen sowie die fortschreitende Digitalisierung eröffnen neue Chancen und vereinfachen die Work-Life-Balance.

Zum Schluss wollen wir dir aufzeigen, welche die Top-Branchen in der Schweiz sind und in welchen Berufsgattungen die meisten Fachkräfte gesucht werden. Doch keine Sorge: Auch wenn dein eigenes Stellenprofil nicht in diese Branchen passt, sollte dies dich nicht vom Auswandern in die Schweiz abhalten. Arbeitnehmende sind derzeit in fast allen Bereichen gesucht und damit steht deinem Leben als Deutscher in der Schweiz nichts im Wege. Wenn du willens bis, dein Leben upzugraden und zu diesem Zweck volle Leistung zu erbringen, sind wir optimistisch, dass du Erfolg haben wirst.


Die Top-Branchen in der Schweiz

Die Schweiz ist ein Staat, dessen Ökonomie wesentlich vom Dienstleistungssektor geprägt wird (Gesundheitswesen, Bankensektor usw). Laut Bundesamt für Statistik betrug sein Beitrag zur gesamten Wirtschaftsleistung des Landes im Jahr 2021 stattliche 74 Prozent. Im Gegensatz dazu verringerte sich der Anteil des Industriesektors von 30 auf 25,3 Prozent, obwohl dieser Sektor absolut gesehen nicht geschrumpft, sondern lediglich langsamer gewachsen ist als der Tertiärsektor.

Doch welche Branchen sind im Dienstleistungsbereich besonders prominent? Verschiedenen Quellen zufolge gehören das Banken- und Versicherungswesen noch immer zu den dominierenden Branchen, auch wenn gerade der Bankensektor in jüngerer Vergangenheit einige Rückschläge erleben musste.

Die Schweiz zählt auch zu den führenden Innovationstreibern im Bereich digitaler Technologien. Nicht nur sind globale Schwergewichte wie Google und Microsoft hier ansässig, sondern es herrscht auch eine dynamische Start-Up-Kultur, die dank der hochkarätigen Universitäten und Hochschulen über einen perfekten Nährboden verfügt. Vor allem Informatikerinnen und Informatiker sind in der Schweiz dringend gefragt. Aber auch Beschäftigte im Bereich der Gastronomie und des Bauwesens stehen hoch im Kurs.


Stellenportale, die dich interessieren könnten

https://www.jobscout24.ch
https://www.jobagent.ch
https://www.jobs.ch
https://www.indeed.ch
https://www.careerjet.ch
https://www.monster.ch
https://www.medtalents.ch (Gesundheit)
https://www.pflege-berufe.ch (Pflege)
https://www.praxisstellen.ch (Medizin)
https://www.ictcareer.ch (Informatik)
https://www.schuljobs.ch (Bildungswesen)


Personalvermittler

https://www.michaelpage.ch
https://www.hays.ch
https://www.oneagency.ch
https://www.randstad.ch


Wir weisen darauf hin, dass die Deine3a GmbH kein Personalvermittler ist, sprich wir vermitteln keine Arbeitsstellen.

Weitere Themen rund um deine Auswanderung findest du hier: Themenübersicht

Abonniere unseren YouTube-Kanal: YouTube

Kostenlose Beratung anfordern

Auswandern Schweiz | Deine3a
Auswandern Schweiz | Deine3a

Folge uns auf

Hast du Fragen?
Wir sind immer für dich da. Unsere Beratungen sind kostenlos. Du erreichst uns über das Kontaktformular. Oder komm einfach auf einen Kaffee vorbei.
Hier klicken
Erklärvideos
Zürich